+++ filme +++ lesungen +++ musik +++ kurse +++ vereine +++ ausstellungen +++
ePi-zentrum e.V., Burgstr. 19, 09599 Freiberg, eingetragen im Vereinsregister beim Amtsgreicht Freiberg - als gemeinn√ľtzig anerkannt
gefördert
von:
Stadt Freiberg Kulturraum Mittelsachsen
Powered by joeCMS
BMBF KMS KdFS ZMS
Impressum

++++++++++
Neue Arbeitsbasis!
Jetzt im Kombinat H√ľttenstra√üe 1
Jetzt im Kombinat H√ľttenstra√üe 1
Mal sehen was sich entwickelt... !
Telefonisch sind wir - unregelm√§√üig - unter 0152 04 68 59 77 zu erreichen. Am sichersten ist es uns per Mail √ľber mail@epi-zentrum-fg.de zu kontaktieren.

Als neue "Arbeitsbasis" wurde ein erster Raum beim "Kombinat H√ľttenstra√üe e.V. i.G. nutzbar gemacht.
Die neue Adresse ist:
ePi-zentrum e.V. H√ľttenstra√üe 1 09599 Freiberg

Die Option Pi-ONIK ab September bis Dezember im Tagungsraum der Saxore GmbH im Tagungsraum im Kunsthandwerkerhof weiter durchzuf√ľhren hat sich am Veto der Stiftung der Bergakademie, der das Geb√§ude seit dem Fr√ľhjahr geh√∂rt, zerschlagen. --> Am 30. August 2017 gab es in der TU noch mal ein Treffen dazu ==> Bis zum Jahresende d√ľrfen wir den Raum mit nutzen!!!

Angaben √ľber die zuk√ľnftige pers√∂nliche Erreichbarkeit folgen!

++++++++++

Neue Arbeitsbasis!

Jetzt im Kombinat H√ľttenstra√üe 1

Mal sehen was sich entwickelt... !

Telefonisch sind wir - unregelm√§√üig - unter 0152 04 68 59 77 zu erreichen. Am sichersten ist es uns per Mail √ľber mail@epi-zentrum-fg.de zu kontaktieren.

Als neue "Arbeitsbasis" wurde ein erster Raum beim "Kombinat H√ľttenstra√üe e.V. i.G. nutzbar gemacht.
Die neue Adresse ist:
ePi-zentrum e.V. H√ľttenstra√üe 1 09599 Freiberg

Die Option Pi-ONIK ab September bis Dezember im Tagungsraum der Saxore GmbH im Tagungsraum im Kunsthandwerkerhof weiter durchzuf√ľhren hat sich am Veto der Stiftung der Bergakademie, der das Geb√§ude seit dem Fr√ľhjahr geh√∂rt, zerschlagen. --> Am 30. August 2017 gab es in der TU noch mal ein Treffen dazu ==> Bis zum Jahresende d√ľrfen wir den Raum mit nutzen!!!

Angaben √ľber die zuk√ľnftige pers√∂nliche Erreichbarkeit folgen!
21.10.2017 ab 10:00 Uhr
Bildung+Hobby
KEINE Diabolo Workshops
KEINE Diabolo Workshops
In der Sporthalle an der Silbermannschule
Muss wegen Krankheit von Tamas leider ausfallen!



21.10.2017 ab 10:00 Uhr

Bildung+Hobby

KEINE Diabolo Workshops

In der Sporthalle an der Silbermannschule

Muss wegen Krankheit von Tamas leider ausfallen!



24.10.2017 20:00 Uhr
Pi-ONIK - der besondere Film
Wer hat Angst vor Sibylle Berg?
Wer hat Angst vor Sibylle Berg?
Seitenweise Film - ACHTUNG im SIZ-Studentencafé!
Sibylle Berg provoziert, irgendwie.

Ihre Lebensgeschichte vom DDR-Fl√ľchtling zur Bestsellerautorin klingt fast so, als h√§tte sie sie selbst erfunden. Fr√ľher suchte Sibylle Berg das Gl√ľck, heute sucht sie ein Haus.

Im Portrait der gro√üen ironischen Dramatikerin erfahren wir, wie die m√§nnliche Form von ‚ÄěSchriftsteller‚Äú lautet, warum diese auf Fotos meist ihren Kopf st√ľtzen, welche n√ľtzlichen Dinge (z.B. Eistauchen) man in der DDR lernen konnte, wie Pilze die Gehirne von Politikern steuern ‚Äď und dass sich hinter jeder scheuen Schriftstellerin ein scheuer Mensch verbirgt.

24.10.2017 20:00 Uhr

Pi-ONIK - der besondere Film

Wer hat Angst vor Sibylle Berg?

Seitenweise Film - ACHTUNG im SIZ-Studentencafé!

Sibylle Berg provoziert, irgendwie.

Ihre Lebensgeschichte vom DDR-Fl√ľchtling zur Bestsellerautorin klingt fast so, als h√§tte sie sie selbst erfunden. Fr√ľher suchte Sibylle Berg das Gl√ľck, heute sucht sie ein Haus.

Im Portrait der gro√üen ironischen Dramatikerin erfahren wir, wie die m√§nnliche Form von ‚ÄěSchriftsteller‚Äú lautet, warum diese auf Fotos meist ihren Kopf st√ľtzen, welche n√ľtzlichen Dinge (z.B. Eistauchen) man in der DDR lernen konnte, wie Pilze die Gehirne von Politikern steuern ‚Äď und dass sich hinter jeder scheuen Schriftstellerin ein scheuer Mensch verbirgt.
07.11.2017 20:00 Uhr
Pi-ONIK - der besondere Film
Wilde Maus
Wilde Maus
Club Film
Könige werden zuvor­kommend be­handelt!

Das ist zumindest Georgs (Josef Hader) Ansicht, der seit Jahr¬≠zehnten als etablierter Musik¬≠kritiker f√ľr eine Wiener Zeitung schreibt. Doch dann wird er √ľberraschend von seinem Chef¬≠redakteur (J√∂rg Hartmann) gek√ľndigt: Spar¬≠ma√ünahmen. Seiner j√ľngeren Frau Johanna (Pia Hierzegger), deren Gedanken nur um ihren n√§chsten Ei¬≠sprung und das Kinder¬≠kriegen kreisen, verheimlicht er den Raus¬≠schmiss und sinnt auf Rache.
Dabei steht ihm sein ehemaliger Mit¬≠sch√ľler Erich (Georg Friedrich) zur Seite, dem Georg in seiner neu gewonnenen Freizeit hilft, eine marode Achter¬≠bahn im Wiener Prater wieder in Gang zu setzen. Georgs n√§chtliche Rache¬≠feldz√ľge gegen seinen ehemaligen Chef beginnen als kleine Sach¬≠besch√§digungen und steigern sich, zu immer gr√∂√üer werdendem Terror. Schnell ger√§t sein b√ľrgerliches Leben v√∂llig aus dem Ruder

07.11.2017 20:00 Uhr

Pi-ONIK - der besondere Film

Wilde Maus

Club Film

Könige werden zuvor­kommend be­handelt!

Das ist zumindest Georgs (Josef Hader) Ansicht, der seit Jahr¬≠zehnten als etablierter Musik¬≠kritiker f√ľr eine Wiener Zeitung schreibt. Doch dann wird er √ľberraschend von seinem Chef¬≠redakteur (J√∂rg Hartmann) gek√ľndigt: Spar¬≠ma√ünahmen. Seiner j√ľngeren Frau Johanna (Pia Hierzegger), deren Gedanken nur um ihren n√§chsten Ei¬≠sprung und das Kinder¬≠kriegen kreisen, verheimlicht er den Raus¬≠schmiss und sinnt auf Rache.
Dabei steht ihm sein ehemaliger Mit¬≠sch√ľler Erich (Georg Friedrich) zur Seite, dem Georg in seiner neu gewonnenen Freizeit hilft, eine marode Achter¬≠bahn im Wiener Prater wieder in Gang zu setzen. Georgs n√§chtliche Rache¬≠feldz√ľge gegen seinen ehemaligen Chef beginnen als kleine Sach¬≠besch√§digungen und steigern sich, zu immer gr√∂√üer werdendem Terror. Schnell ger√§t sein b√ľrgerliches Leben v√∂llig aus dem Ruder
11.11.2017 ab 10:00 Uhr
Bildung+Hobby
Diabolo Workshops
Diabolo Workshops
In der Sporthalle an der Silbermannschule
EVENTUELL --> ERSATZTERMIN f√ľr den 21. Oktober 2017

Vorgesehen sind drei Einheiten!

Start 10:00 Uhr, 12:00 Uhr und 14:00 Uhr

Anmeldungen unter mail@epi-zentrum-fg.de



11.11.2017 ab 10:00 Uhr

Bildung+Hobby

Diabolo Workshops

In der Sporthalle an der Silbermannschule

EVENTUELL --> ERSATZTERMIN f√ľr den 21. Oktober 2017

Vorgesehen sind drei Einheiten!

Start 10:00 Uhr, 12:00 Uhr und 14:00 Uhr

Anmeldungen unter mail@epi-zentrum-fg.de



21.11.2017 20:00 Uhr
Pi-ONIK - der besondere Film
Neruda
Neruda
Seitenweise Film
1948. In einer flammenden Rede vor dem Kongress bezichtigt Senator Pablo Neruda, ber√ľhmter Dichter und Kommunist, die Regierung Pr√§sident Videlas des Verrats ‚Äď und wird umgehend seines Amtes enthoben.

Der Kalte Krieg ist in Chile angekommen. Neruda entzieht sich seiner Verhaftung und taucht ab. Mitten in der Arbeit an seiner epochalen Gedicht¬≠sammlung ‚ÄěCanto General‚Äú versucht er, mit seiner Frau Delia del Carril das Land auf geheimen Wegen zu verlassen...

21.11.2017 20:00 Uhr

Pi-ONIK - der besondere Film

Neruda

Seitenweise Film

1948. In einer flammenden Rede vor dem Kongress bezichtigt Senator Pablo Neruda, ber√ľhmter Dichter und Kommunist, die Regierung Pr√§sident Videlas des Verrats ‚Äď und wird umgehend seines Amtes enthoben.

Der Kalte Krieg ist in Chile angekommen. Neruda entzieht sich seiner Verhaftung und taucht ab. Mitten in der Arbeit an seiner epochalen Gedicht¬≠sammlung ‚ÄěCanto General‚Äú versucht er, mit seiner Frau Delia del Carril das Land auf geheimen Wegen zu verlassen...
25.11.2017 ab 10:00 Uhr
Bildung+Hobby
Diabolo Workshops
Diabolo Workshops
In der Sporthalle an der Silbermannschule
Vorgesehen sind drei Einheiten!

Start 10:00 Uhr, 12:00 Uhr und 14:00 Uhr

Anmeldungen unter mail@epi-zentrum-fg.de



25.11.2017 ab 10:00 Uhr

Bildung+Hobby

Diabolo Workshops

In der Sporthalle an der Silbermannschule

Vorgesehen sind drei Einheiten!

Start 10:00 Uhr, 12:00 Uhr und 14:00 Uhr

Anmeldungen unter mail@epi-zentrum-fg.de



30.11.2017 18:30 Uhr
Lesung
Max-Walter Weise weilt
Max-Walter Weise weilt
im Loft vom Tivoli
"Zwischen T√ľr und Angel"

‚ÄěGut Ding will Langeweile haben.‚Äú

So oder so ähnlich hätte es Jean-Paul Sartre formulieren können, wäre er nicht Franzose gewesen.
Dass trotzdem etwas von diesem Satz stimmt, will Max-Walter Weise in seinem 4. B√ľhnenprogramm beweisen. So h√§ngt, einer K√§seglocke gleich, der Zwiespalt zwischen fauler Langeweile und dem kritischen betrachten von Problemen √ľber dem Programm.

Diese Probleme sind zum Beispiel Kinder, Tanzlehrer und Telefonanbieterwarteschleifen. Ob sie auch gelöst werden? Das bleibt abzuwarten. Wie sie gelöst werden, zeichnet sich jedoch ab:

Man besteigt zwar keine Berge, gr√ľ√üt aber die Welt vom Bett am Sonntag, denn eigentlich ist es auch ganz sch√∂n mal nichts zu tun, auch wenn es genug zu tun g√§be. Ab und an weilt man gerne zwischen T√ľr und Mangel.



Vorverkauf nutzen!

30.11.2017 18:30 Uhr

Lesung

Max-Walter Weise weilt

im Loft vom Tivoli

"Zwischen T√ľr und Angel"

‚ÄěGut Ding will Langeweile haben.‚Äú

So oder so ähnlich hätte es Jean-Paul Sartre formulieren können, wäre er nicht Franzose gewesen.
Dass trotzdem etwas von diesem Satz stimmt, will Max-Walter Weise in seinem 4. B√ľhnenprogramm beweisen. So h√§ngt, einer K√§seglocke gleich, der Zwiespalt zwischen fauler Langeweile und dem kritischen betrachten von Problemen √ľber dem Programm.

Diese Probleme sind zum Beispiel Kinder, Tanzlehrer und Telefonanbieterwarteschleifen. Ob sie auch gelöst werden? Das bleibt abzuwarten. Wie sie gelöst werden, zeichnet sich jedoch ab:

Man besteigt zwar keine Berge, gr√ľ√üt aber die Welt vom Bett am Sonntag, denn eigentlich ist es auch ganz sch√∂n mal nichts zu tun, auch wenn es genug zu tun g√§be. Ab und an weilt man gerne zwischen T√ľr und Mangel.



Vorverkauf nutzen!
05.12.2017 20:00 Uhr
Pi-ONIK - der besondere Film
40 Tage in der W√ľste
40 Tage in der W√ľste
Club Film
Jesus geht f√ľr 40 Tage in die W√ľste, um fastend und betend nach Erleuchtung zu suchen. Dort wird er heim¬≠gesucht vom Teufel, der sein Vertrauen in Gott ersch√ľttern will.

Nach langen Wanderungen findet Jesus Aufnahme bei einer Familie. Der Vater ist dabei, f√ľr die Familie in der W√ľste ein Haus zu bauen; allerdings tr√ľben Spannungen zwischen Vater und Sohn das Zusammen¬≠leben, weil der Junge davon tr√§umt, die Wildnis zu verlassen. Jesus will der Familie helfen, indem er bei der Arbeit anpackt, ihre Sorgen und W√ľnsche h√∂rt und zwischen Vater und Sohn zu vermitteln versucht. Der Teufel macht daraus eine Bew√§hrungs¬≠probe, in der es nicht nur um das Schicksal der Familie, sondern auch um Jesus‚Äė Mission als Sohn Gottes geht.

05.12.2017 20:00 Uhr

Pi-ONIK - der besondere Film

40 Tage in der W√ľste

Club Film

Jesus geht f√ľr 40 Tage in die W√ľste, um fastend und betend nach Erleuchtung zu suchen. Dort wird er heim¬≠gesucht vom Teufel, der sein Vertrauen in Gott ersch√ľttern will.

Nach langen Wanderungen findet Jesus Aufnahme bei einer Familie. Der Vater ist dabei, f√ľr die Familie in der W√ľste ein Haus zu bauen; allerdings tr√ľben Spannungen zwischen Vater und Sohn das Zusammen¬≠leben, weil der Junge davon tr√§umt, die Wildnis zu verlassen. Jesus will der Familie helfen, indem er bei der Arbeit anpackt, ihre Sorgen und W√ľnsche h√∂rt und zwischen Vater und Sohn zu vermitteln versucht. Der Teufel macht daraus eine Bew√§hrungs¬≠probe, in der es nicht nur um das Schicksal der Familie, sondern auch um Jesus‚Äė Mission als Sohn Gottes geht.
16.12.2017 ab10:00 Uhr
Bildung+Hobby
Diabolo Workshops
Diabolo Workshops
In der Sporthalle an der Silbermannschule
Vorgesehen sind drei Einheiten!

Start 10:00 Uhr, 12:00 Uhr und 14:00 Uhr

Anmeldungen unter mail@epi-zentrum-fg.de



16.12.2017 ab10:00 Uhr

Bildung+Hobby

Diabolo Workshops

In der Sporthalle an der Silbermannschule

Vorgesehen sind drei Einheiten!

Start 10:00 Uhr, 12:00 Uhr und 14:00 Uhr

Anmeldungen unter mail@epi-zentrum-fg.de



19.12.2017 20:00 Uhr
Pi-ONIK - der besondere Film
Hitlers Hollywood
Hitlers Hollywood
Club Film
Regisseur R√ľdiger Suchsland wirft erneut einen spannenden Blick auf ein Massenmedium im Wandel der Zeit, wie er es bereits 2014 f√ľr seinen Dokumentarfilm ‚ÄěVon Caligari zu Hitler‚Äú tat.

Suchsland lädt ein, den Nationalsozialismus von Seiten seiner Unterhaltungsfilme her zu untersuchen und dabei einen kritischen Blick auf die Filmindustrie im Laufe ihrer kurzen Geschichte zu werfen. Während das Dritte Reich untergegangen ist, hat sich die Filmproduktion schnell den neuen Machthabern angepasst und sucht seine Vorbilder heute wieder, wie schon vor 1933, vor allem in Hollywood.

19.12.2017 20:00 Uhr

Pi-ONIK - der besondere Film

Hitlers Hollywood

Club Film

Regisseur R√ľdiger Suchsland wirft erneut einen spannenden Blick auf ein Massenmedium im Wandel der Zeit, wie er es bereits 2014 f√ľr seinen Dokumentarfilm ‚ÄěVon Caligari zu Hitler‚Äú tat.

Suchsland lädt ein, den Nationalsozialismus von Seiten seiner Unterhaltungsfilme her zu untersuchen und dabei einen kritischen Blick auf die Filmindustrie im Laufe ihrer kurzen Geschichte zu werfen. Während das Dritte Reich untergegangen ist, hat sich die Filmproduktion schnell den neuen Machthabern angepasst und sucht seine Vorbilder heute wieder, wie schon vor 1933, vor allem in Hollywood.

Home

Herzlich Willkommen auf der Homepage des ePi-zentrum e.V.

Unsere R√§ume im 2.Stock des Freiberger Kunsthandwerkerhofs sind Vereinsb√ľro, Veranstaltungsort, Kinosaal, Beratungsraum...

Hier besteht f√ľr Kultur- und Kunstinteressierte, Initiativen und B√ľrger der Stadt die M√∂glichkeit, eigene Projekte und Veranstaltungen durchzuf√ľhren. Moderne Technik, ein kleines Computernetzwerk, Druck- und Projektionstechnik k√∂nnen dabei genutzt werden.
Neben unseren Veranstaltungen sind wir dienstags von 13.00 - 18.00 Uhr zu erreichen, gern auch telefonisch unter 03731/23470, ansonsten nach Vereinbarung oder √ľber unsere Mailadresse mail@epi-zentrum-fg.de.

Unsere nächste Veranstaltung:

24.10.2017 20:00 Uhr
Pi-ONIK - der besondere Film:
Wer hat Angst vor Sibylle Berg?
Seitenweise Film - ACHTUNG im SIZ-Studentencafé!